bis zu
14 t Tragkraft

5 Fahrzeuge in
einem

ausgestattet mit
360°-Endlos-Lenkung

ALLES IN EINEM

Der X-Way Mover

Der X-Way Mover ist das weltweit erste eigenständig, frei beweglich, multifunktionale Transportfahrzeug, das die Fähigkeiten von von verschiedenen Handlinggeräten im Air-Cargobereich kombiniert und ist somit ein innovatives Umschlaggerät für alle, die ULDs handeln.

Versehen mit der neusten Technologie findet das Gerät in fast jedem Bereich seinen Einsatz, denn der X-Way Mover kombiniert eine Vielzahl von Abfertigungsgeräten in einem: Brückenwaage, Regalbediengerät, Slave-Pallet-Mover/ Donkey, Truck-Dock, Umsetzer, ETV

Komfort

KOMFORT FÜR DEN FAHRER

Die wettergeschützte und klimatisierte Kabine des X-Way Movers ist ergonomisch optimiert. Der Fahrer profitiert von einer angenehmen Rundumsicht und erhöhtem Bedienkomfort. Das Informationsterminal wurde nochmals überarbeitet und liefert wichtige Angaben zum Fahrzeug und Betrieb. So lässt sich beispielsweise die genaue Radposition des Fahrzeugs anzeigen.

Lenkung

OPTIMALE LENKUNG

DIe neue 360°-Endlos-Lenkung führt zu einer erhöhten Wendigkeit der Fahrzeuge. Selbst auf engstem Raum lässt sich der X-Way Mover optimal manövrieren - der Wechsel von der Längs- in die Querfahrt ist dabei ohne Zwischenstopp möglich. Ergebnisse der patentierten Lenkung sind ein reduzierter Reifenverschleiß sowie schnellere Arbeitsprozesse. Dabei ist die Lenkung intuitiv und einfach zu bedienen.

Abfertigung

Schnelle Abfertigung

Durch den Ersatz einzelner Fahrzeuge und stationärer Anlagen wie des Regalbediengeräts im Terminal lassen sich die Lagerkapazitäten deutlich erhöhen - auf das Doppelte oder sogar Dreifache bei gleichem Platzbedarf. Durch den Wegfall der Schnittstellen wird der gesamte Arbeitsprozess optimiert und beschleunigt. Der X-Way Mover kann Waren aus dem Lkw entnehmen und direkt in die erste, zweite oder dritte Regalebene einlagern. Das Multifunktionsfahrzeug ist sozusagen eine Komplettlösung für die Logistik zwischen Airside und Landside. 

Einfach Fragen

Haben Sie Fragen rund um den X-Way Mover? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

  • Hohe Tragfähigkeit
  • Beide X-Way Mover im Einsatz

    Die Konstruktion der Fahrzeuge basiert auf einem Baukastensystem, bei dem Tragfähigkeit, Hubhöhe und Fahrzeugbreite an den jeweiligen Einsatz unter Berücksichtigung des IATA-Standards angepasst werden können. Der X-Way Mover 140, ein Modell der neuesten Generation, transportiert Lasten bis 14.000 kg und ist speziell für das Handling von 20-Fuß-ULD-Containern konzipiert. Der X-Way Mover 70 bietet sich für das Handling von 10-Fuß-ULD-Containern an und besitzt eine Tragfähigkeit bis 7.000 kg. Dementsprechend sind seine Außenabmessungen geringer als die des X-Way Movers 140. Beide Fahrzeuge verfügen über zwei Maste für maximale Stabilität und eine Plattformbreite von 2.500 mm. Die erreichbaren Hubhöhen variieren zwischen 200 und 7.200 mm.

  • Sicherer Transport
  • Sicherheit des X-Way Movers beim Transport von Lasten

    Die 2.500 mm breite Plattform des X-Way Movers ist mit einem robusten, elektro-hydraulischen Rollendeck ausgestattet, das proportional angesteuert werden kann. Um die ULDs schonend zu bewegen, sind die Rollen auf der Lastübergabeseite mit Gummi ummantelt. Ausfahrbare Lastsicherungen verhindern ein Verrutschen der ULDs. In vielen Terminals werden derzeit Elektrofrontstapler zum Entladen und Beladen der Lkw eingesetzt. Da diese Stapler nicht über ein Mehrwege-Fahrwerk verfügen, sind für ihre Nutzung breitere Gänge nötig. Die ULDs werden mit den Gabelzinken angehoben und zum Zielort bewegt - häufig unter enormen Zeitdruck. Schäden an der Umschlagware sind vielfach nicht zu vermeiden. Der X-Way Mover dagegen ist sowohl im Innen- als auch im Außenbereich nutzbar und transportiert die Ware mit dem Rollendeck schonend und sicher.

  • Emissionsarmer und effizienter Betrieb
  • DIMOS X-Way Mover for SAS

    Der Entwicklungsschwerpunkt der neuesten Generation der X-Way Mover liegt auf dem Elektroantrieb, der zukünftig alle Einsatzbereiche an einem Flughafen abdecken soll. Systemgrenzen zwischen Außeneinsatz auf dem Vorfeld und Inneneinsatz in der Logistikabfertigung werden überschritten, da der X-Way Mover nicht auf spezielle Einsatzorte festgelegt ist. Ermöglicht wird dies durch die kurzen Ladezeiten beim Einsatz von Lithium-Ionen-Batterien. Deren Verwendung rechnet sich allerdings häufig nur im Mehrschichteinsatz bei mehr Betriebsstunden. Bei geringeren Einsatzzeiten stehen alternativ leistungsstarke Blei-Säure-Batterien zur Verfügung. Eine Hürde bei der Elektrifizierung der Fahrzeugflotte stellen oftmals die Ladeinfrastruktur sowie die vorhandenen Antriebstechnologien der gesamten Fahrzeugflotte am Flughafen dar. Daher steht der X-Way Mover zusätzlich mit Dieselantrieb für den reinen Außeneinsatz oder mit Hybridantrieb für den kombinierten Innen- und Außeneinsatz zur Verfügung.

  • Flexibel erweiterbar
  • Two DIMOS X-Way Movers at the airport

    Der X-Way Mover ist je nach Anforderung in unterschiedlichen Ausführungen verfügbar. Durch den modularen Aufbau ist es möglich, den X-Way Mover zunächst in einer Basisform beispielsweise als ULD-Mover einzusetzen, aber jederzeit auch um zusätzliche Funktionen zu erweitern. Somit ist das Fahrzeug individuell konfigurierbar und kann sich ändernden Betriebsbedingungen angepasst werden. Dabei sind beispielsweise auch unterschiedliche Plattformtypen wählbar. Soll das Fahrzeug als Regalbediengerät eingesetzt werden, eignet sich eine Plattform mit Reibradantrieb. Damit werden die Rollenbahnen synchron im Regalsystem bewegt, ohne dass ein externer Antrieb für die Stellplätze nötig ist.

  • Reduzierte Betriebskosten und ständige Verfügbarkeit
  • X-Way Mover from DIMOS outdoors

    Da statt vieler einzelner Fahrzeuge nur ein einziges Fahrzeug im Air-Cargo-Bereich im Einsatz ist, reduzieren sich Wartungs- und Betriebskosten enorm. Die Effizienz steigt, da Stillstandszeiten einzelner Fahrzeuge reduziert werden beziehungsweise gar nicht mehr vorkommen. Beim parallelen Einsatz mehrerer X-Way Mover stellen Geräteausfälle kein Problem mehr dar, da das Fahrzeug universell für verschiedene Arbeitsprozesse nutzbar ist und somit einen Ersatz für jeden Arbeitsschritt des ULD-Handlings bietet. Bei Fahrzeugen mit Hybridantrieb wird die Batterie während des Dieselbetriebes wieder aufgeladen. Auch ein kompletter Austausch des Batterieblocks ist in kürzester Zeit vollzogen. Somit ist der X-Way Mover 24/7 nutzbar.

    TECHNISCHE DATEN
     

    Serie

    Tragfähigkeit (t)

    Lastaufnahme

    Hubhöhe (mm)

    Fahrwerk

    Bereifung 

    Antrieb

    Kabine 

    2625

    70

    Rollenbahn

    bis 5000

    4-Rad

    PU/EL

    Elektro

    Quersitz

    2625

    100

    Rollenbahn

    bis 5000

    4-Rad

    PU/EL

    Elektro

    Quersitz

    2625

    140

    Rollenbahn

    bis 5000

    4-Rad

    PU/EL

    Elektro

    Quersitz